„Der Überfluß pflegt auch der Allerweisesten Verstand zu blenden.“

Kaiser Friedrich II